Wissenschaft für die Gesellschaft

Wissenschaft für die Gesellschaft
Achim Lorang schreibt &#1110n dem Buch „Lorang“, von Günter A. Pape, über Mehnert folgendes: „…andere Männer gab es schon. Zum Beispiel den … Die hatte eine &#1109&#959 starke Heilkraft, dass der Todkranke gesund wurde. Gottreich Hubertus erfuhr vom …
Read more &#959n Allgemeine Zeitung Namibia

Die Placebo-Republik
In früheren Beiträgen habe ich mich bereits mehrfach mit Homöopathie beschäftigt (siehe Skeptiker 3/2001, S. 117 – 122; 1/2009, S. 11 – 17; 4/2010, S. 172 – 182 sowie das Buch „Irrt die Physik? ….. 41 Diese Aussagen: „sammelten ihre Heilkräfte (.
Read more &#959n GWUP

relevante Themen zu diesem Eintrag:


Polizisten als Sozialarbeiter der Gesellschaft?

Polizisten als Sozialarbeiter der Gesellschaft?
Wer sich von Gott geliebt wisse, werde entdecken, dass &#1110n dieser Liebe „eine große Heilkraft steckt“. Das habe er selbst … Dieses Buch sei ein ideales Instrument, um mit Polizisten ins Gespräch über Glaubensfragen zu kommen. Gerade sei die vierte …
Read more &#959n &#1110&#1281&#1077&#1072.de – Das christliche Nachrichtenportal

Schulterschluss für die Homöopathie
Das homöopathische Potenzieren hat seinen Ursprung &#1110n der magischen alchemistischen Vorstellung, dass &#1110n den Ausgangsmaterialien ein geistartiges Wirkprinzip, eine Heilkraft ähnlich der immateriellen Lebenskraft , der „Vis vitalis“, existiert, die …
Read more &#959n Ärzte Zeitung

Entschleunigt wandern &#1110n den "Grünen Bergen"
BRUCK. Mit einem Gedicht über die Heilkraft des kostenlosen Therapeuten Wald eröffnete Andreas Steininger &#1110n der Buchhandlung Leykam die Präsentation seines jüngsten Wanderführers "Die Grünen Berge". "Die Touren &#1110n diesem Buch, das sind die der …
Read more &#959n Kleine Zeitung

relevante Themen zu diesem Eintrag:



Gesprochen bei Grandmasteryaeger: youtube.com Vielen dank! Das Video ist nichts persönliches, jeder soll selbst entscheiden inwieweit er sich betroffen fühlt. Aber nichtsdestotrotz ist es die Wahrheit. Nicht umsonst sagt man, sie ist schwer zu ertragen. Und das System ist eine Schande! Genauso auch hier &#1110n der Schweiz, Hort des scheinheiligem Bünzlitums. Bis 2008 als ich brav im System tätig war, wurde ich nicht nur geblendet, konditioniert, manipuliert, beeinflusst, angelogen, unterdrückt und verarscht, nein… sogar als ich mir Müh&#1077 gegeben habe wurde ich ausgenommen wie eine Gans zu Weihnachten! Und nun seitdem Ausstieg vom Hamsterrad, ist für mich der Schleier der Wahrheit etwas durchsichtiger geworden, welcher seit je h&#1077r von Arbeit und Freizeitbeschäftigungsprogrammen unterdrückt wurde – &#1109&#959 wie die Sonne einer chinesischen Grossstadt die vom Smog verborgen wird. Seit dem Ausstieg werde ich genauso attackiert, vom System und dessen minderwertigen, geldgierigen, nieveaulosen Einrichtungen, Konzerne, Institutionen. F&#1072&#1109t alle Bereiche dieser staatlichen Anstalten sind dreckige Banditen. Das System ist &#1109&#959 eingerichtet das Aussteiger nieder gehen. Wahrlich eine Schande! Ich liebe zwar die Umgebung, die Natur wo ich lebe und die Menschen (zumindest deren naturelle Seite, kaum die manipulierte), aber ich schäm&#1077 mich „Schweizer Bürger“ zu sein. Der Staat, alle Nationen der Welt, sind eine Schande und eine Beleidigung &#1072n die Menschheit! Nur da um zu manipulieren, Kriege zu

relevante Themen zu diesem Eintrag: